TagLine Here

Leid verwandeln
2 CDs

20.00€

Diese Belehrung fand im Shambala-Zentrum in New York City statt. Ein Großteil der Anwesenden waren Mitglieder von Chögyam Trungpa Rinpoches Gruppe. Hier benutzt Rinpoche Dodrupchen Jigme Tenpe Nyimas klassischen Text „Glück und Leid in Erleuchtung verwandeln“.
Manchmal, wenn man schwierige Zeiten durchmacht, braucht man Hilfe. In solchen Momenten kann das bloße Erinnern der Sicht deine turbulenten Emotionen besänftigen. Wenn es dir nicht möglich ist, sofort in die Sicht einzutreten, kann die Erinnerung an deinen Meister oder den Buddha dein Herz öffenen und deinen Geist in Sekundenschnelle verwandeln. Das Wichtigste ist, eine Praxis zu finden, die für dich in allen Umständen funktioniert. Auch wenn du viel Dharma-Belehrungen erhalten hast, werden sie dir keine Hilfe sein, wenn du dich in schwierigen Zeiten nicht an sie erinnerst.
Rinpoche zeigt, dass eine Weise, mit Leid und Zweifeln umzugehen, darin besteht zu erkennen, dass, selbst wenn ein Aspekt deiner selbst leidet, es einen anderen Aspekt gibt, der die „Haltung“ der Sicht einnehmen kann und Gedanken und Emotionen ohne Urteil oder Greifen gestattet, sich zu erheben. Je mehr du in dieser Sicht verweilst, desto mehr wird sie deine Zweifel und Verwirrung reinigen. Dann werden, selbst wenn du Depression und Leid erlebst, diese zu einer Quelle der Glückseligkeit werden, da du inmitten der Hindernisse die Sicht haben wirst. Du musst jedoch konstant an dir arbeiten, um dazu in der Lage zu sein. So kannst du alles auf den Pfad nehmen.

New York, 18. Juni 1998

  • Model: CDG142

Add to Cart:


Customers who bought this product also purchased...


Copyright © 2019 ZAM Webshop