Previous
Next

Unseren Geist dem Dharma zuwenden (MP3)

0/5
12,50 €

AJOUTER AUX FAVORIS

Retours Clients
PAIEMENTS SECURISES
LIVRAISON EN 96 H

Les Ngöndrolinks sont destinés aux étudiants qui commencent à étudier et à pratiquer les pratiques préliminaires du Ngöndro et qui ont déjà une compréhension et une expérience solides des Fondations et des étapes du Mahayana, qui ont pris Refuge (l'entrée formelle dans la voie bouddhiste) et qui ont prononcé le vœu de bodhisattva (cela suit la structure du programme d'études de Rigpa - pour plus d'informations, cliquez ici). 

Ngöndrolink, April 2006

Datum und Ort
31. Dezember 2005 & 2. Januar 2006, Kirchheim

Länge
76 Minuten

Unser Problem ist, dass wir die Lehren und unsere Praxis nicht anwenden. Wenn wir anfangen, sie anzuwenden, werden wir unseren Geist von Samsara ab- und  Nirvana zuwenden.
Hier erklärt Sogyal Rinpoche, dass wir die Lehren und unsere Praxis nicht auf uns selbst und unser Leben anwenden. Es ist, als hätte uns jemand eine Taschenlampe gegeben, aber wir vergessen, sie anzuschalten, wenn es dunkel wird. Wie wenden wir sie nun an? Indem wir tief über die vier Gedanken reflektieren, wenden wir unseren Geist von Samsara ab und dem Dharma zu. Ein weiteres Beispiel ist, die Gegenwart der Zuflucht anzurufen und zu spüren und unser Herz davon erwärmen zu lassen. Unser Vertrauen in die Zuflucht kann so stark werden, dass sie jeder Erinnerung an Leid, die in unserem Geist auftauchen mag, durchschauen und ihr entgegenwirken kann.

Weiterfuehrendes Studium:
Lesen Sie den ersten Teil der Worte meines vollendeten Lehrers, S. 46-228, über die vier Gedanken, und dann A Guide to the Words of My Perfect Teacher, S. 13-89. Mehr über Vergänglichkeit und Tod findet sich in den ersten drei Kapiteln des Tibetischen Buchs vom Leben und vom Sterben, S. 21-63. Hören Sie sich Dich selbst bezwingen (CDG421), Unseren grundlegenden Charakter verwandeln (CDG422), Die acht ausschließenden Bedingungen (CDG 432) und Die Kostbarkeit des menschlichen Lebens & wesentliche Punkte zur Zuflucht (CDG 435) an. Eine kurze Zusammenfassung über die Natur des Lama findet sich in Kapitel 9 des Tibetischen Buchs vom Leben und vom Sterben. Lesen Sie auch Kapitel 5 des zweiten Teils von A Guide to the Words of My Perfect Teacher sowie den Abschnitt über Guru Yoga aus Chökyi Drakpas Eine Fackel für den Pfad zur Allwissenheit. Hören Sie sich  Longchen Nyingtik Guru Yoga I (CDG436) an.