TagLine Here

Sich und andere austauschen
2 CDs

8.00€

 Nachdem er die logische Basis dafür gelegt hat, Bodhichitta zur Grundlage unserer Einstellung und unseres Verhaltens zu machen (siehe vorangegangene Ausgabe des Rigpalink über Mitgefühl und Bodhichitta), zeigt uns Sogyal Rinpoche, begleitet von Patrick Gaffney, wie wir Bodhichitta erwecken können, wobei er sich auf Patrul Rinpoches Worte meines vollendeten Lehrers (Kunzang Lame Shyalung) und A Guide to The Words of My Perfect Teacher (Kunzang Lame Shyalung Zindri) stützt.
Die gesamten Lehren über Bodhichitta lassen sich in das berühmte Gebet zusammenfassen:
Bodhichitta, kostbar und erhaben:
Möge es in jenen entstehen,
in denen es nicht entstanden ist;
möge es niemals abnehmen, wo es entstanden ist,
sondern weiter und weiter anwachsen!
Die erste Zeile, ‚Bodhichitta, kostbar und erhaben’ ist die Intention und der Wunsch, dass alle fühlenden Wesen die vollendete Ebene der Buddhaschaft erreichen mögen.
Die Methode, durch die es ‚in jenen entstehen möge, in denen es nicht entstanden ist’, ist das Trainieren des Geistes in den so genannten ‚vier unermesslichen Zuständen’ der Liebe, des Mitgefühls, der Freude und des Gleichmuts. Die Mittel, anhand derer Bodhichitta‚ niemals abnehmen’ sondern ‚weiter und weiter anwachsen’ wird, sind das Erwecken dieses erhabenen Bodhichitta und das Training in seinen zwei Aspekten, dem Bestreben und der Handlung. Rinpoche lehrt an dieser Stelle mit großer Präzision und Inspiration darüber ‚sich und andere auszutauschen’, die zweite der drei Methoden des Bodhichitta des Bestrebens. Hier erlernen und entwickeln wir die Praxis des Tonglen, in der wir das Leid der anderen mit großem Mitgefühl auf uns nehmen und ihnen alle Quellen des Glücks mit großer Liebe geben.

Add to Cart:

  • Model: CDG374

Please Choose:

Media







Customers who bought this product also purchased...


Copyright © 2014 ZAM Webshop. Powered by Zen Cart